Alles beginnt mit einer Entscheidung

„Wer sich immer alle Türen offen hält verbringt sein ganzes Leben auf dem Flur.“


Ziemlich treffend der Spruch, denn jeder hat sich wahrscheinlich schon ein paar Türen offen gehalten um nur mal vorsichtig „reinzuschauen“.


Oder man hat gar keine Entscheidung getroffen und einfach abgewartet, bis sich eine Tür von ganz allein schließt. Dies mag funktionieren, denn dann muss man dafür keine Verantwortung übernehmen. Dann ist ja wer anderer Schuld zum Beispiel der Chef, der Freund, die Freundin, der Regen, die Sonne die blendet,.....


Will man es in seinem Leben zu etwas bringen um seine Ziele und Träume zu erfüllen, muss man beginnen, Entscheidungen zu treffen und die daraus resultierenden Konsequenzen tragen.


Ein paar Entscheidungen werden sich wortwörtlich als „Griff ins Klo“ erweisen. Die meisten bringen dich aber weiter und geben dir Selbstbewusstsein. Mit jeder getroffenen Entscheidung wirst du wachsen. Du wirst Entscheidungen immer schneller treffen, denn durch dein gesteigertes Selbstbewusstsein vertraust du dir selbst!


Schön und gut aber wie soll das gehen, dieses Schnell-Entscheiden? Dazu gibt es im Buch von Bodo Schäfer „Die Gesetze der Gewinner“ ein tolles Kapitel (Buch ist absolut empfehlenswert).


Stell dir vor du hast einen Entscheidungs-Muskel. Jeder Muskel wird stärker und wächst sobald man ihn trainiert. Fange mit kleinen Entscheidungen an, hauptsache du triffst sie schnell. Geh auswärts essen und entscheide dich nach 30 Sekunden was du essen möchtest. (jeder kennt wohl eine Person die gefühlt eine halbe Stunde in die Speisekarte schaut nur um dann einen Salat zu essen)

Wenn es nicht schmeckt dann reg dich nicht darüber auf - du hast es ja schließlich bestellt. Konsequenzen der eigenen Entscheidungen zu tragen gehört dazu!


Überlasse dein Leben nicht dem Zufall, kleine Entscheidungen und die Verantwortung daraus haben auch unser Projekt myProgress ins Rollen gebracht. Wir sind glücklich mit den getroffenen Entscheidungen, auch wenn diese uns stets gefordert haben. Wir kennen unser Ziel und wissen, dass es nur für eine Zeit "unbequem" ist.


Am Ende all dieser Entscheidungen stehst du, du bist ein Grund warum wir das tun.


Ich hoffe das dich dieser Blog stärkt, damit du Entscheidungen für dich triffst.


Deine


Katharina


178 Ansichten

© 2020 - myPROGRESS