Mit diesen 10 Fragen findest du deine Lebensziele


„Der beste Wegweiser ist, ein Ziel vor Augen zu haben.“

Ernst Festl

Verfolgst du unsere Seite schon länger, wirst du wissen, dass Ziele für dein Leben sehr wichtig sind. Wir erwähnen dieses Thema immer wieder in unseren Blog Beiträgen und es liegt uns wirklich sehr am Herzen, dass auch du deine Ziele formulierst.

Ohne diese sind wir meist planlos, demotiviert und handeln oft auch nur fremdbestimmt. Setzen wir uns also keine Ziele übernehmen es andere für uns.

Nun gibt es doch sehr unterschiedliche Ziele. Es gibt sehr kleine, wie z. B. am Morgen pünktlich aufzustehen und es gibt große, z. B. eine erfolgreiche Firma zu gründen.

In diesem Beitrag geht es um die größeren Ziele, nämlich deine Lebensziele. Viele Menschen setzen sich nur indirekt ihre Ziele. Sie denken vielleicht darüber nach, aber eher in dem Kontext „Es wäre schön, wenn ich xy erreiche…“

Was dabei oft zu fehlt, ist die genaue Formulierung und das Aufschreiben eben dieser Ziele. In diesem Beitrag findest du zehn Fragen, welche dich bei der Zielfindung unterstützen. Wenn du diese Übung machst, dann nimm dir mindestens eine Stunde Zeit. Es ist keine Übung, die du mal eben schnell zwischen zwei Terminen machen solltest, immerhin geht es um deine Lebensziele.

Mache diese Übung unbedingt schriftlich. Bring dich vorher auch in eine positive Stimmung, höre zum Beispiel Musik die dir gute Laune bereitet oder mache einen Spaziergang.

Folgende Fragen solltest du dir stellen:

1. Wo stehst du aktuell in den fünf Lebensbereichen (Gesundheit, Beziehungen, Finanzen, Wissen, Beruf / Aufgabe)? Beschreibe für jeden dieser Bereiche deine aktuelle Situation.

2. Welche Fähigkeiten und Stärken besitzt du? Was kannst du also besonders gut?

3. Welche Tätigkeiten machst du richtig gern und hast auch Spaß bei deren Ausführung?

4. Ist bei Frage 2 und 3 mindestens eine Fähigkeit und Tätigkeit dabei, welche du in deinem aktuellen Beruf ausführen kannst? Falls nein, warum?

5. Welche drei Dinge wolltest du schon immer einmal tun, hast es aber aus Versagensangst oder anderen Gründen nie getan?

6. Notiere drei Misserfolge / Niederlagen, die du in deinem Leben bisher erlebt hast? Was hast du aus diesen gelernt?

7. Wie würde dein Leben aussehen, wenn nichts schiefgehen könnte, du also eine 100 % Erfolgschance hättest? Was würdest du tun?

8. Welche sechs Dinge haben für dich den größten Wert (emotional / materiell)?

9. Warum glaubst du, ist es wichtig, sich Ziele zu setzen?

10. Du solltest nun etwas mehr Klarheit gewonnen haben. Schreibe nun auf, welche Ziele du in einem Jahr in den fünf Lebensbereichen erreichen willst (Gesundheit, Beziehungen, Finanzen, Wissen, Beruf / Aufgabe)?

Die Fragen sehen auf den ersten Blick gar nicht so schwierig aus, dennoch werden dich die Antworten darauf eventuell überraschen.

Wir wünschen dir viel Erfolg und viele Erkenntnisse über deine Ziele. Falls du Fragen oder Unklarheiten hast, dann schreibe uns gerne eine E-Mail an hello@myprogress.life

Deine

Katharina & Sandro

345 Ansichten

© 2020 - myPROGRESS