Wofür stehen wir? Die 4 Säulen von myPROGRESS


„Die Wurzel jeder Verantwortung ist die Verantwortung für sich selbst.“

Mengzi

Über den Lauf der Zeit hat sich myPROGRESS zu einem immer umfangreicheren Projekt entwickelt. Nicht nur das Krafttraining, sondern vor allem die persönliche Entwicklung steht im Fokus. Wir geben genau das weiter, was wir selbst gelernt, uns angeeignet und auch angewendet haben. Unsere Entwicklung teilen wir mit dem Wissen, dass wir damit helfen können.

Wir versprechen keine schnellen Lösungen, keine „finanzielle Freiheit“ oder wie man ein Unternehmen zum Erfolg führt. An diesen Dingen arbeiten wir selbst und es wäre unseriös etwas zu predigen, was man selbst noch nicht erreicht hat. Leider findet man sowas in den sozialen Medien zur Genüge.

Das stundenlange Scrollen durch Instagram macht aber weder finanziell frei, noch erfolgreich oder glücklich und zufrieden. Du kannst jeden Tag Motivations-Sprüche lesen, auch von uns, aber auch dann wird sich nichts ändern. Denn du musst etwas tun, du musst dich aktiv einbringen, um zu erreichen, was du erreichen willst.

Genau aus diesen Gründen baut myPROGRESS auf diesen 4 wichtigen Säulen auf: Verantwortung, Dankbarkeit, Wahrheit und Bedeutung.

Verantwortung

Jede Veränderung beginnt damit, dass du die Verantwortung für dein Leben übernimmst. Das klingt einfacher, als es ist, denn es passiert schnell, dass wir die Schuld in anderen Menschen oder Umständen suchen.

Der Job nervt, weil der Chef unfair ist und dich schlecht bezahlt. Der Partner ist schuld, dass du nicht zum Sport gehen kannst, weil er dich nicht motiviert? Das Wetter ist schuld, weil es so grau und regnerisch draußen ist, dass du schlechte Laune hast?

In allem was wir tun, möchten wir dir vermitteln, dass alles in deiner Hand liegt. Du triffst jeden Tag aufs Neue eine Entscheidung, wie dein Tag verlaufen wird. Das ist ein Prozess, an dem du täglich aktiv arbeiten musst.

Hast du einmal verstanden, dass alles in deiner Hand liegt, wirst du merken, wie frei du bist. Denn nur die Übernahme von wahrer Verantwortung wird dich in ein Leben führen, was nicht beherrscht ist von der Willkür anderer Menschen.

Im Umkehrschluss bedeutet das allerdings auch, dass es niemanden mehr gibt, der Schuld an deiner Situation hat. Außer du. Denn wenn du erkennst, dass diese Schuld keine rein negative Sache ist, wirst du auch erkennen, dass du jede Situation mit einem positiven Mindset für dich verändern kannst.

Dieses Prinzip der Verantwortung nutzen wir bei diesem Projekt. Wir sind uns bewusst, dass jeder geschriebene Satz und jedes eingesetzte Mittel um Menschen zu erreichen immer mehr Verantwortung auf unsere Schultern legt. Das ist gut so, denn nur so können wir authentisch den Inhalt vermitteln, den wir dir weitergeben möchten.

Wir haben in unserem Blog „Sei kein Opfer und übernimm die Verantwortung“ dieses Thema noch weiter beschrieben.

Dankbarkeit

Das Thema Dankbarkeit liegt uns sehr am Herzen, ist es doch einfach einzusetzen und sehr wirkungsvoll. Oft liegt der Fokus genau auf den Dingen, die wir nicht haben. Dies mag viele Gründe haben, wir persönlich glauben, dass wir uns viel zu oft mit anderen vergleichen.

Dabei gibt es tausende Gründe, um dankbar zu sein. Der wichtigste Punkt ist wohl, dass wir überhaupt am Leben sind. Wir besitzen einen Körper, der uns am Leben hält mit Prozessen, die wir nicht mal komplett verstehen bzw. bemerken. Wir können sehen, riechen, hören, sprechen, fühlen, laufen und vieles mehr.

Wir leben in einer Wohnung oder einem Haus, welches im Winter beheizt ist. Unser Kühlschrank ist gefüllt mit Essen, wir gehen in den Supermarkt und haben eine riesige Auswahl an Lebensmitteln. Wenn wir keine Lust zu kochen haben, gehen wir in ein Restaurant oder lassen uns etwas nach Hause liefern.

Wir könnten die Liste noch viel weiter ausführen, aber ich denke, es ist offensichtlich. Wir können für alles und jeden dankbar sein. Durch Dankbarkeit lenken wir den Fokus auf das Positive. Fühlst du dich schlecht, dann denke an die Dinge, für die du dankbar bist!

Diese Säule der Dankbarkeit ist für uns einer der ausschlaggebenden Motivatoren, welcher uns mit jedem gelesenen Beitrag, jedem Gespräch oder Kommentar einen weiteren Hinweis liefert, dass es sich hier um ein Herzens-Projekt handelt, für welches wir sehr dankbar sein dürfen.

Dankbarkeit ist wirklich die schnellste Methode um in eine positive Grundeinstellung zu kommen. Tipps zur Umsetzung der Dankbarkeits-Übung findest du in diesem Blog Beitrag „Tipps für mehr Erfolg durch Dankbarkeit“

Wahrheit

Dies ist eines der schwierigsten Themen, vor allem wenn es um die Umsetzung geht. Jeder von uns lebt mit seiner eigenen Wahrheit. Diese kommt teilweise durch unsere Erziehung und die Beeinflussung unserer Umwelt zustande.

Jeden Tag werden wir mit der Wahrheit anderer konfrontiert, teilweise stimmt diese mit unserer überein, manchmal aber auch nicht. Daraus können schöne Diskussionen entstehen, beharrt jedoch jeder auf seiner eigenen Wahrheit kommt es zu möglicherweise unlösbaren Konflikten.

Am Wichtigsten ist es, sich selbst gegenüber ehrlich zu sein. Wenn man sich selbst reflektieren möchte, gibt es niemanden, der uns anlügen kann, außer wir selbst. Wenn wir jedoch verstanden haben, dass unser Leben, unsere Beziehungen, unsere Arbeit, unsere Finanzen und vieles mehr unter dem direkten Einfluss der Wahrheit steht, können wir einen besseren Dialog mit uns selbst führen.

Jede Beziehung geht in einer unlösbaren Spirale unter, wenn die Wahrheit keinen Platz mehr hat. Jedes Bankkonto wird immer mehr in roten Zahlen versinken, wenn man sich vor seiner eigenen Unfähigkeit damit umzugehen verschließt.

Dieses Prinzip geht Hand in Hand mit dem Prinzip der Verantwortung. Denn wenn ich weiß, was ich tun muss, dann muss ich auch die Verantwortung für meine Entscheidung zu handeln übernehmen.

Bei myPROGRESS äußert sich die Wahrheit in der Form, dass wir über keine Themen schreiben, von welchen wir 1. keine Ahnung haben und 2. sie selbst nicht leben. Du wirst also niemals von uns irgendetwas zur Verwaltung von Millionen auf dem Bankkonto lesen oder wie man mit passivem Einkommen Millionen verdient. Außer wir haben es selbst getan und erlebt.

Dieses Thema ist auch nochmal im Beitrag „Die Wahrheit ist eine Linie“ ausführlicher zusammengefasst.

Bedeutung

Egal was du tust, sei es als Angestellter oder freiberuflich als Selbstständiger, deine Arbeit sollte immer einen Nutzen für andere haben. Wer sich bereichert, indem er anderen schadet, wird früher oder später auf die „Nase“ fallen.

Vielleicht kommst du nun ins Nachdenken, ob du mit deiner Arbeit etwas verbesserst. Meistens ja, bist du in einer Firma angestellt, verfolgt diese einen Nutzen. Möchtest du dich selbstständig machen sollte der finanzielle Aspekt nicht sofort an erster Stelle stehen.

Was möchtest du mit deiner Selbstständigkeit erreichen? Hast du diesen Nutzen gut formuliert und deine Kunden verstehen diesen, wird der Umsatz folgen.

Die Frage nach dem „Sinn des Lebens“ ist so alt wie die Menschheit selbst. Mit der falschen Frage kann man dies jedoch niemals für sich selbst beantworten. Denn die eigentliche Frage lautet, unserer Meinung nach: „Welchen Sinn möchte ich meinem Leben geben?“

Wir müssen Verantwortung über unser Leben übernehmen, wenn wir diese Frage wirklich beantworten möchten.

Jede Aufgabe ist es wert, gelebt zu werden. Solange dabei keine anderen Menschen zu schaden kommen oder über den Tisch gezogen werden. Gib deinem Dasein eine Bedeutung und du wirst ein anderes Leben führen. Das heißt nicht, dass du in jeder Minute deines Lebens Spaß empfinden wirst.

Du schulterst diesen Rucksack, deine Aufgabe, um der Welt mehr Bedeutung zu geben. Die wahre Freude wird dir auf deiner Reise dann immer wieder begegnen. Genauso auch uns, denn das myPROGRESS Projekt ist auf eine lange Reise ausgelegt.

Das ist es, wofür wir mit unseren 4 Säulen stehen:

Verantwortung, Dankbarkeit, Wahrheit und Bedeutung.

Wir möchten, dass Menschen sich weiterentwickeln und etwas gegen ihre Unzufriedenheit und Frustration unternehmen. Deswegen schreiben wir diese wöchentlichen Blog-Beiträge, weil wir wissen, dass wir damit genau diejenigen erreichen, die dieses Thema anspricht und die nach einer Lösung suchen. Außerdem geben wir dir noch mehr Inhalte über diverse soziale Medien wie Instagram, Facebook, Pinterest oder Twitter.

Es freut uns jedes Like, Kommentar, jeder neue Follower und jede Privatnachricht, die wir erhalten. Wenn wir ein Feedback bekommen, in dem uns jemand schreibt, dass wir ihn zum Lesen motivieren konnten, dann löst das in uns ein Glücksgefühl und Dankbarkeit aus.

Uns freut auch jeder zufriedene Kunde und jede Kundin, der/die mit unseren Journalen arbeitet und die gesteckten Ziele erreicht.

Doch am Ende kommt es auch hier wieder auf eine wichtige Sache an: Du musst es auch tun! Der beste Tipp ist so lange nichts wert, bis er nicht in die Tat umgesetzt wurde.

Deine

Katharina & Sandro


70 Ansichten
  • Instagram myPROGRESS
  • TikTok myPROGRESS
  • Facebook myPROGRESS
  • YouTube myPROGRESS
  • Apple Podcast myPROGRESS
  • Spotify Podcast myPROGRESS

© 2020 Lunardi Sandro und Katharina - myPROGRESS